Startseite  - Kontakt  - Impressum
 
 
 
Produkte
 

Marantec Comfort 260, 270, 280

 

 

Der Klassiker der Garagentorantriebe. In jetzt schon fünfter Generation. Konsequent weiterentwickelt und auf dem neuesten Stand der Technik. LED-Beleuchtung, stromsparend, torschonende Steuerung, sensible Hinderniserkennung, Aufschubsicherung, leichte Bedienung. Tradition und Fortschritt. Sicher und komfortabel.


 

 

 

Für Schwing-, Sektional- (ein- und doppelwandig), Kipp- und Canopytore

  • Schwingtore bis 6 m* Torbreite
  • Einwandige und doppelwandige Sektionaltore bis 6 m* Torbreite
  • Kipp- und Canopytore bis 6 m* Torbreite und 2,25 m Torhöhe
  • bis 200 kg* Torgewicht
  • für max. 24 Einstellplätze**, 48 Zyklen** pro Tag
  • Zug- und Druckkraft Comfort 260: max. 550 N
  • Zug- und Druckkraft Comfort 270: max. 750 N
  • Zug- und Druckkraft Comfort 280: max. 1.000 N
  • Laufgeschwindigkeit: max. 160 mm/Sek.
  • Öffnungszeit, torspezifisch: ca. 14 Sek.
  • Nennspannung: 230 V
  • Temperaturbereich -20°C bis +60°C

* Je nach Antriebskopf Comfort 260, 270, 280
** Abhängig von Ausführung und Art der Antriebsschiene



Besondere Produktvorteile

  • Für jedes Garagentor die richtige Antriebsschiene: Mit Ketten- oder Zahnriemensystem. Wartungsfrei und beständig, als Zahnriemensystem zusätzlich besonders leise. Mit der verstärkten und kugelgelagerten Schiene von 1,2 mm optimal für besonders hohe Belastungen, bspw. für Tiefgaragen mit viel Verkehr.
  • Flexible Montage: Der Antriebskopf lässt sich um 90° nach links oder rechts drehen. Damit ist er nicht nur flexibel für jede Einbausituation verwendbar. Auch lässt sich die Antriebsbeleuchtung gezielt zur individuellen Ausleuchtung nutzen.
  • Patentierte Kraftbegrenzung: Der Antrieb reagiert sensibel auf Hindernisse, stoppt sofort, reversiert und schützt so zuverlässig Personen und Gegenstände.
  • Doppelte Einbruchhemmung: Die elektronisch überwachte Aufschubsicherung verhindert das unbefugte Öffnen des Tores. Die Selbsthemmung des Getriebes bietet einen zusätzlichen mechanischen Schutz.
  • Notentriegelung: Bei einem Stromausfall lässt sich das Tor von innen entriegeln. Eine zusätzliche Entriegelung von außen ist notwendig, wenn die Garage keinen zweiten Eingang besitzt.
  • Lichtschranken: Die berührungslose Überwachung des Torbereichs bietet eine zusätzliche Sicherheit für die ganze Familie.
  • Marantec-Torantriebe erfüllen nachweislich alle gesetzlichen Normen und bieten darüber hinaus innovative und patentierte Sicherheitsfunktionen. Alle Systeme werden nach DIN ISO 9001 und DIN ISO 14001 gefertigt.